Letzte Fotos     2003 - 2007     2007 - 2010     2010 - 2012     2012 - 2013     2013     2013 - 2014     2014 - 2015     2015     2015 - 2016     2016

20131110 :: Heute gab es die ersten Brötchen im neuen Gebäude am Place de Bernières-sur-Mer
20131110 :: Heute gab es die ersten Brötchen im neuen Gebäude am Place de Bernières-sur-Mer
20131112_0908 :: Dichter Nebel und leichter Frost produzierten jede Menge Raureif
20131112_0908 :: Dichter Nebel und leichter Frost produzierten jede Menge Raureif
20131120_0740 :: Der erste Schnee ist da
20131120_0740 :: Der erste Schnee ist da
Wetter: Regen bei 2°C.
20131126_1620 :: Sonnenuntergang
20131126_1620 :: Sonnenuntergang
Wetter: tagsüber sonnig, während der Aufnahme teils bewölkt bei 2°C, kommende Nacht Frost bis -3°C.
20131202_1641 :: Nach dem Sonnenuntergang
20131202_1641 :: Nach dem Sonnenuntergang
Wetter: tagsüber sonnig, während der Aufnahme teils bewölkt bei 4°C, nachts leichter Frost bis -1°C.
20131206_0808 :: Orkantief
20131206_0808 :: Orkantief "Xaver"
Orkantief "Xaver" trifft den Norden Deutschlands mit voller Wucht und ist auch in Eisingen präsent mit Sturm, Gewitter und Regen in der vergangenen Nacht, frühmorgens auch mit Schnee.
20131206_1003 :: Nikolaustag
20131206_1003 :: Nikolaustag
Orkantief "Xaver" macht Pause. Stunden später stürmte und schneite es wieder. Ein Tag der Wetterextreme.
20131209_1625 :: Mit 8 °C war es fast schon mild
20131209_1625 :: Mit 8 °C war es fast schon mild
Wetter: Überwiegend bewölkt, Feuchtigkeit: 69%, Wind: 14-15 km/h.
20131214_0944 :: Christbaumverkauf der Jugendfeuerwehr am Place de Bernières-sur-Mer
20131214_0944 :: Christbaumverkauf der Jugendfeuerwehr am Place de Bernières-sur-Mer
Im Hintergrund ist das Backhäusle in der Hauptstraße zu sehen.
20131215_0808 :: Feuriger Sonnenaufgang am 3. Adventssonntag
20131215_0808 :: Feuriger Sonnenaufgang am 3. Adventssonntag
Wetter: windstill, leicht bewölkt bei 1ºC.
20131216_1027 :: Von weißer Weihnacht keine Spur
20131216_1027 :: Von weißer Weihnacht keine Spur
Während der Aufnahme windstill und nahezu wolkenlos bei 0°C. Vergangene Nacht leichter Frost. Vorhersage des DWD: Zwischen einem Hochdruckgebiet mit Zentrum über dem Balkan und einem Orkanwirbel bei Island gelangt mit einer Südwestströmung sehr milde Meeresluft nach Bayern.
20131219_0816 :: Morgenrot bei gleichzeitigem Regen
20131219_0816 :: Morgenrot bei gleichzeitigem Regen
Gegen 08:15 Uhr gab es am Osthimmel ein wunderschönes Morgenrot, während es bei 3 °C schon zu regnen begann. Regnerisch ging es tagsüber bei 7 °C weiter.
20131219_0816 :: Morgenrot bei gleichzeitigem Regen
20131219_0816 :: Morgenrot bei gleichzeitigem Regen
Gegen 08:15 Uhr gab es am Osthimmel ein wunderschönes Morgenrot, während es bei 3 °C schon zu regnen begann. Regnerisch ging es tagsüber bei 7 °C weiter.
20131220_1555 :: Sonnenuntergang
20131220_1555 :: Sonnenuntergang
Tagsüber bewölkt und windig bei 7 °C. Am Spätnachmittag riss die Wolkendecke auf und die Sonne spitzte hervor.
20131223_1246 :: Frühling mitten im Winter
20131223_1246 :: Frühling mitten im Winter
Es dürften so um die 10 °C gewesen sein. Nur der Wind ließ es einem kühler erscheinen. Ein paar Sonnenstrahlen und ein kuzer Regenschauer zauberten am Horizont einen Regenbogen. Leider hatten wir nur das Smartphone dabei und so konnten wir den klaren, störungsfreien Blick in die Vorderrhön nicht aufnehmen, der sich uns heute bot.
20131228_0802 :: Morgenrot vor einem trüben, verregneten Tag
20131228_0802 :: Morgenrot vor einem trüben, verregneten Tag
Eigentlich sah es heute Morgen recht vielversprechend aus. Doch es hielt nicht lange und der Tag entwickelte sich bei 9 °C grau in grau mit leichtem Regen.
20131228_0804 :: Morgenrot über der Philippuskirche
20131228_0804 :: Morgenrot über der Philippuskirche
Eigentlich sah es heute Morgen recht vielversprechend aus. Doch es hielt nicht lange und der Tag entwickelte sich bei 9 °C grau in grau mit leichtem Regen.
20131230_1435 :: Blick in Richtung Johanneshof
20131230_1435 :: Blick in Richtung Johanneshof
Vergangene Nacht gab es leichten Frost. Tagsüber meist sonnig mit Temperaturen bis 5 °C. Viele Eisinger nutzten das schöne Wetter zum Spazierengehen.
20131231 :: Silvesterfeuerwerk in Eisingen
20131231 :: Silvesterfeuerwerk in Eisingen
20131231 :: Silvesterfeuerwerk in Eisingen
20131231 :: Silvesterfeuerwerk in Eisingen
20140101 :: Silvesterfeuerwerk in Eisingen
20140101 :: Silvesterfeuerwerk in Eisingen
20140101 :: Silvesterfeuerwerk in Eisingen
20140101 :: Silvesterfeuerwerk in Eisingen
20140101 :: Silvesterfeuerwerk in Eisingen
20140101 :: Silvesterfeuerwerk in Eisingen
20140101 :: Silvesterfeuerwerk in Eisingen
20140101 :: Silvesterfeuerwerk in Eisingen
20140101 :: Silvesterfeuerwerk in Eisingen
20140101 :: Silvesterfeuerwerk in Eisingen
20140101 :: Silvesterfeuerwerk in Eisingen
20140101 :: Silvesterfeuerwerk in Eisingen
20140101 :: Silvesterfeuerwerk in Eisingen
20140101 :: Silvesterfeuerwerk in Eisingen
20140101 :: Silvesterfeuerwerk in Eisingen
20140101 :: Silvesterfeuerwerk in Eisingen
20140101 :: Silvesterfeuerwerk in Eisingen
20140101 :: Silvesterfeuerwerk in Eisingen
20140101 :: Silvesterfeuerwerk in Eisingen
20140101 :: Silvesterfeuerwerk in Eisingen
20140101 :: Silvesterfeuerwerk in Eisingen
20140101 :: Silvesterfeuerwerk in Eisingen
20140101 :: Silvesterfeuerwerk in Eisingen
20140101 :: Silvesterfeuerwerk in Eisingen
Wetter während des Feuerwerks: bewölkt, trocken und nahezu windstill bei -1 °C.
20140101 :: Silvesterfeuerwerk in Eisingen
20140101 :: Silvesterfeuerwerk in Eisingen
20140101_1143 :: Blüten des Winter-Schneeballs (Viburnum bodnantense)
20140101_1143 :: Blüten des Winter-Schneeballs (Viburnum bodnantense)
Der Bodnant-Schneeball ist als Solitär- und Heckenpflanze in Gärten und Parks zu finden. Dieser Winterblüher, der je nach Standort und Witterung schon im Herbst zu blühen beginnt, wird gerne eingesetzt, um auch in der kalten Jahreszeit Farbe und Duft in Gärten und Parks zu bringen.
20140106_1302 :: Sternsinger in Eisingen
20140106_1302 :: Sternsinger in Eisingen
Rund 8.500 Sternsingerinnen und Sternsinger sind in den Tagen um das Dreikönigsfest, 6. Januar, in den Gemeinden des Bistums Würzburg unterwegs. 800 von ihnen zogen am Freitagnachmittag, 3. Januar, in bunten Gewändern und mit Kronen auf den Häuptern vom Unteren Markt durch die Innenstadt Würzburgs zum Kiliansdom.
20140106_1355 :: Eisingen am Dreikönigstag 2014
20140106_1355 :: Eisingen am Dreikönigstag 2014
St. Nikolauskirche und Rathaus mit den Bergzügen des Spessarts im Hintergrund. Wetter: Meist bewölkt bei annähernd 8 °C. In den kommenden Tagen sollen die Temperaturen auf zweistellige Pluswerte klettern.
20140108_1134 :: Sonnenflecken
20140108_1134 :: Sonnenflecken
Die auf dem Foto von 11:34 Uhr zu sehende Sonnenfleckengruppe auf der Sonne wuchs in den letzten Tagen immer mehr an und hat mittlerweile das Ausmaß einer der größten Fleckengruppen des aktuellen Sonnenzyklus erreicht.
20140112 :: Blüten der Chinesischen Zaubernuss (Hamamelis mollis)
20140112 :: Blüten der Chinesischen Zaubernuss (Hamamelis mollis)
Wetter: sonnig, kaum bewölkt, nahezu windstill bei 0 °C. In den Wintermonaten Januar und Februar hebt sich die Zaubernuss mit ihrer Blütenpracht auffällig im Garten ab, während sie nach Laubbildung eher unscheinbar wirkt.
20140112 :: Blüten des Winter-Schneeballs (Viburnum bodnantense)
20140112 :: Blüten des Winter-Schneeballs (Viburnum bodnantense)
Der Bodnant-Schneeball ist als Solitär- und Heckenpflanze in Gärten und Parks zu finden. Dieser Winterblüher, der je nach Standort und Witterung schon im Herbst zu blühen beginnt, wird gerne eingesetzt, um auch in der kalten Jahreszeit Farbe und Duft in Gärten und Parks zu bringen.
20140112_0915 :: Blüten der Chinesischen Zaubernuss (Hamamelis mollis)
20140112_0915 :: Blüten der Chinesischen Zaubernuss (Hamamelis mollis)
In den Wintermonaten Januar und Februar hebt sich die Zaubernuss mit ihrer Blütenpracht auffällig im Garten ab, während sie nach Laubbildung eher unscheinbar wirkt.
20140112_0919 :: Blüten des Winter-Schneeballs (Viburnum bodnantense)
20140112_0919 :: Blüten des Winter-Schneeballs (Viburnum bodnantense)
Dieser Winterblüher, der je nach Standort und Witterung schon im November zu blühen beginnt, wird gerne eingesetzt, um auch in der kalten Jahreszeit Farbe und Duft in Gärten und Parks zu bringen. Seine Hauptblütezeit liegt in den Monaten März und April. Auf dem Foto ist die Sorte Dawn zu sehen.
20140127 :: Kätzchen der Gemeinen Hasel (Corylus avellana)
20140127 :: Kätzchen der Gemeinen Hasel (Corylus avellana)
Die Hasel hat ihre Blütezeit normalerweise im Februar/März vor dem Laubaustrieb und ist als Frühblüher ein wichtiger Pollenlieferant für Honigbienen.
20140127_0857 :: Wetterbild
20140127_0857 :: Wetterbild
Die vergangenen Wochen waren trüb und neblig, aber nahezu frostfrei. In der Nacht vom 25. auf 26.01. fiel in Mainfranken der erste Schnee dieses Jahres. Bis Mittag war er wieder weg. Auch vergangene Nacht gab es etwas Schnee und leichten Frost. Während der Aufnahme um 08:57 Uhr hatte es aber schon wieder plus 2 Grad.
20140127_1025 :: Blühender Haselstrauch im Müllersweg
20140127_1025 :: Blühender Haselstrauch im Müllersweg
Wetter: teilweise bewölkt, windig bei 5°C.
20140127_1153 :: Mittagssonne in der Merowingerstraße
20140127_1153 :: Mittagssonne in der Merowingerstraße
Keine Chance für den in der vergangenen Nacht gefallenen Schnee. Bis zum Nachmittag war die kleine Schneepracht weggeschmolzen.
20140131_1651 :: Sonnenuntergang
20140131_1651 :: Sonnenuntergang
Wetter: Fast wolkenlos, windig bei 0°C. Dunst am Westhorizont.
20140131_1658 :: Sonnenuntergang
20140131_1658 :: Sonnenuntergang
Wetter: Fast wolkenlos, windig bei 0°C. Dunst am Westhorizont.
20140202_1345 :: Schnee - eine der seltenen
20140202_1345 :: Schnee - eine der seltenen "Erscheinungen" in diesem Winter
Wetter: bedeckt, zeitweise geringer Sprühregen, leicht windig bei 5°C.
20140206_1447 :: Mehr Frühling als Winter
20140206_1447 :: Mehr Frühling als Winter
Wetter: 9°C, überwiegend bewölkt mit sonnigen Abschnitten, Feuchtigkeit: 60%, Wind: 25.75 km/h.
20140207_1704 :: Das Ende des Sturmtiefs
20140207_1704 :: Das Ende des Sturmtiefs
Wetter: 10°C, wolkig, sehr windig, Feuchtigkeit: 65%, Wind: 40.23 km/h.
20140207_1721 :: Das Ende des Sturmtiefs
20140207_1721 :: Das Ende des Sturmtiefs
Wetter: 10°C, wolkig, sehr windig, Feuchtigkeit: 65%, Wind: 40.23 km/h.
20140207_1728 :: Das Ende des Sturmtiefs
20140207_1728 :: Das Ende des Sturmtiefs
Wetter: 10°C, wolkig, sehr windig, Feuchtigkeit: 65%, Wind: 40.23 km/h.
20140207_1731 :: Zunehmender Mond
20140207_1731 :: Zunehmender Mond
Der zunehmende Mond war am 07.02.2014 gegen 20 Uhr hoch im Süden zu sehen. Er befand sich im Sternbild Stier und war zu 59% beleuchtet.
20140207_1732 :: Das Ende des Sturmtiefs
20140207_1732 :: Das Ende des Sturmtiefs
Wetter: 10°C, wolkig, sehr windig, Feuchtigkeit: 65%, Wind: 40.23 km/h.
20140207_1734 :: Das Ende des Sturmtiefs
20140207_1734 :: Das Ende des Sturmtiefs
Wetter: 10°C, wolkig, sehr windig, Feuchtigkeit: 65%, Wind: 40.23 km/h.
20140207_1736 :: Das Ende des Sturmtiefs
20140207_1736 :: Das Ende des Sturmtiefs
Wetter: 10°C, wolkig, sehr windig, Feuchtigkeit: 65%, Wind: 40.23 km/h.
20140207_1736 :: Das Ende des Sturmtiefs
20140207_1736 :: Das Ende des Sturmtiefs
Wetter: 10°C, wolkig, sehr windig, Feuchtigkeit: 65%, Wind: 40.23 km/h.
20140211_1807 :: Iridium-Flare
20140211_1807 :: Iridium-Flare
Helle Leuchterscheinung am fast noch hellen Himmel, die durch Reflexion von Sonnenlicht am Satelliten IRIDIUM 25 entstand. Die Helligkeit betrug im Maximum -8,4 mag.
20140211_1848 :: Überflug der ISS
20140211_1848 :: Überflug der ISS
Links im Bild sind Mond und Jupiter zu sehen.
20140211_1849 :: ISS zwischen Jupiter und Mond
20140211_1849 :: ISS zwischen Jupiter und Mond
Überflug der ISS im Sternbild Zwillinge. Links im Bild oberhalb der ISS sind Castor und Pollux, die Hauptsterne der Zwillinge und rechts im Bild das Sternbild Orion zu sehen.
20140212_1814 :: Zunehmender Mond mit Blick auf den Mond-Nordpol
20140212_1814 :: Zunehmender Mond mit Blick auf den Mond-Nordpol
Der zunehmende Mond, der heute (12.02.2014) bereits zu 96 % beleuchtet ist, durchläuft das Sternbild Krebs. Wegen der Mond-Libration kann man diese Nacht auf den Nordpol des Erdtrabanten blicken. Am Samstag, 15.02.2014 ist Vollmond.
20140214_1937 :: ISS verschwindet im Erdschatten
20140214_1937 :: ISS verschwindet im Erdschatten
Vergrößerter Ausschnitt
20140214_1937 :: ISS verschwindet im Erdschatten
20140214_1937 :: ISS verschwindet im Erdschatten
Die ISS konnte heute (12.02.2014) am frühen Abend gleich zwei Mal beobachtet werden. Der erste ISS-Überflug fand um 18.01 Uhr statt. Das zweite Mal konnte die Raumstation um 19.37 Uhr gesehen werden, wie sie über das Firmament wanderte, wobei die Station zu dieser Zeit im Erdschatten verschwand. Genau diesen Augenblick haben wir auf dem Foto festgehalten.
20140217_1006 :: Fast acht Stunden Sonne
20140217_1006 :: Fast acht Stunden Sonne
Wetter: Tageshöchsttemperatur 11°C, viel Sonne, nachts knapp unter 5°C. Wir nutzten den herrlichen Tag für den Obstbaumschnitt.
20140218_1404 :: Schneeglöckchen blühen auch ohne Schnee
20140218_1404 :: Schneeglöckchen blühen auch ohne Schnee
Die Schneeglöckchen (Galanthus) bilden eine Pflanzengattung der Familie der Amaryllisgewächse (Amaryllidaceae). Sie kommen in Waldwiesen, Auen und Laubwäldern vor und bevorzugen feuchte und schattige Standorte.
20140220_1737 :: Sonnenuntergang
20140220_1737 :: Sonnenuntergang
Wetter: 11 °C, Wind aus SW mit 14 km/h, 47 % Luftfeuchtigkeit.
20140221_1726 :: Eisingen Sunset
20140221_1726 :: Eisingen Sunset
Selbst an einem Schmuddelwettertag lässt sich mit Sonne in Verbindung mit Wolken noch etwas herausholen.
20140221_1730 :: Ideal, Sonne stößt auf Wolkenfront
20140221_1730 :: Ideal, Sonne stößt auf Wolkenfront
Wetter: 7 °C, Wind aus W mit 26 km/h, 62 % Luftfeuchtigkeit.
20140221_1736 :: In wenigen Minuten gibts ein schönes Abendrot
20140221_1736 :: In wenigen Minuten gibts ein schönes Abendrot
Wetter: 7 °C, Wind aus W mit 26 km/h, 62 % Luftfeuchtigkeit.
20140221_1757 :: Von uns oft gewähltes Motiv, aber immer etwas anders
20140221_1757 :: Von uns oft gewähltes Motiv, aber immer etwas anders
Wetter: 7 °C, Wind aus W mit 26 km/h, 62 % Luftfeuchtigkeit.
20140223_1529 :: Frühlingsvorboten - Krokusse (Crocus)
20140223_1529 :: Frühlingsvorboten - Krokusse (Crocus)
Wetter: 9 °C, sonnig, Wind aus SO mit 6 km/h, 54 % Luftfeuchtigkeit.
20140226_0718 :: Sonnenaufgang am See
20140226_0718 :: Sonnenaufgang am See
Selbstverständlich zeigt das Foto keinen See, sondern den Süd-/Osthimmel in Eisingen während des heutigen Sonnenaufgangs. Leider konnten wir aufgrund der Bewölkung die enge Begegnung der abnehmenden Mondsichel mit der Venus nicht sehen. Wetter: 4 °C, bewölkt, Wind aus SO mit 3 km/h, 70 % Luftfeuchtigkeit.
20140302_1825 :: Schmale Mondsichel nach Neumond
20140302_1825 :: Schmale Mondsichel nach Neumond
Am 2. März zeigte sich die sehr schmale, ca. 34 Stunden alte Mondsichel erstmals nach Neumond in der Abenddämmerung am Westhimmel von Eisingen. Sie war zu 2.9 % beleuchtet.
20140302_1825 :: Sehr schmale Mondsichel nach Neumond
20140302_1825 :: Sehr schmale Mondsichel nach Neumond
20140302_1827 :: Sehr schmale Mondsichel am Westhimmel
20140302_1827 :: Sehr schmale Mondsichel am Westhimmel
Am 2. März 2014 zeigte sich - für den Laien kaum bemerkbar - die sehr schmale, ca. 34 Stunden alte Mondsichel erstmals nach Neumond in der Abenddämmerung am Westhimmel von Eisingen. Sie war zu 2.9 % beleuchtet.
20140302_2057 :: Sternklare Nacht in Eisingen
20140302_2057 :: Sternklare Nacht in Eisingen
Das Bild zeigt den Jupiter und die Sternbilder Orion und Stier. Oberhalb von Orion konnten wir während der Aufnahme noch einen Iridium-Flare mit "einfangen". Wetter: wolkenlos bei 2 °C, 87 % Luftfeuchtigkeit.
20140303_1837 :: Schmale Mondsichel zwei Tage nach Neumond
20140303_1837 :: Schmale Mondsichel zwei Tage nach Neumond
20140303_1854 :: Schmale Mondsichel zwei Tage nach Neumond
20140303_1854 :: Schmale Mondsichel zwei Tage nach Neumond
20140303_1903 :: Schmale Mondsichel mit Erdlicht
20140303_1903 :: Schmale Mondsichel mit Erdlicht
20140305_1808 :: Politischer Aschermittwoch
20140305_1808 :: Politischer Aschermittwoch
Wetter: Überwiegend bewölkt bei 9 °C, Wind aus NW mit 11 km/h, 46 % Luftfeuchtigkeit.
20140308_1807 :: Sonnenuntergang in Eisingen
20140308_1807 :: Sonnenuntergang in Eisingen
Wetter: Windstill, 12 °C, 57 % Luftfeuchtigkeit.
20140308_1810 :: Nördlichster zunehmender Halbmond des Jahres
20140308_1810 :: Nördlichster zunehmender Halbmond des Jahres
20140311_1252 :: Gelbe Narzisse (Narcissus pseudonarcissus)
20140311_1252 :: Gelbe Narzisse (Narcissus pseudonarcissus)
Die Gelbe Narzisse, auch Osterglocke oder Osterglöckchen genannt, ist die bekannteste Pflanzenart in der Gattung der Narzissen (Narcissus) innerhalb der Familie der Amaryllisgewächse (Amaryllidaceae). Wetter: sonnig, 16 °C, Wind aus O mit 14 km/h, 14 % Luftfeuchtigkeit.
20140311_1629 :: Ostern lässt jetzt schon grüßen
20140311_1629 :: Ostern lässt jetzt schon grüßen
Wetter: sonnig, 17 °C, Wind aus O mit 18 km/h, 19 % Luftfeuchtigkeit.
20140311_1827 :: Goldener Henkel am Mond
20140311_1827 :: Goldener Henkel am Mond
20140318_1834 :: Wetterbild
20140318_1834 :: Wetterbild
Wetter: 11 °C, bewölkt, leichter Regen, Wind aus W mit 6 km/h, 68 % Luftfeuchtigkeit.
20140319_0016 :: Abnehmender Mond hinter Wolken
20140319_0016 :: Abnehmender Mond hinter Wolken
Weitere Bilder dieser Nacht haben wir in unseren Astrofotos aus Eisingen veröffentlicht.
20140319_0041 :: Mars und Mond
20140319_0041 :: Mars und Mond
Der zu 95 % beleuchtete, abnehmende Mond läuft im Sternbild Jungfrau am Planeten Mars vorbei.
20140319_0047 :: Konstellation Mars - Mond - Spica
20140319_0047 :: Konstellation Mars - Mond - Spica
Der zu 95 % beleuchtete, abnehmende Mond läuft im Sternbild Jungfrau am Planeten Mars vorbei. Rechts im Bild ist Spica, der Hauptstern des Sternbilds Jungfrau zu sehen. Wetter: 9 °C, bewölkt, Wind aus W mit 26 km/h, 63 % Luftfeuchtigkeit.
20140319_0051 :: Mond zieht an Mars vorbei
20140319_0051 :: Mond zieht an Mars vorbei
Die nächste Annäherung fand 9 Minuten später, um 01:00 Uhr statt. Der Abstand zwischen dem Mond und dem Planeten Mars betrug 4°.
20140320_1741 :: Forsythie (Forsythia × intermedia)
20140320_1741 :: Forsythie (Forsythia × intermedia)
Heute, 20.03.2014, hat die Sonne um 17.57 Uhr auf ihrer scheinbaren Bahn den Äquator nordwärts überschritten. Dieser Zeitpunkt definiert den Beginn des astronomischen Frühlings. Wetter: sonnig bei 20 °C, Wind aus S mit 21 km/h, 26 % Luftfeuchtigkeit.
20140320_1742 :: Astronomischer Frühlingsanfang 2014
20140320_1742 :: Astronomischer Frühlingsanfang 2014
Heute, 20.03.2014, hat die Sonne um 17.57 Uhr auf ihrer scheinbaren Bahn den Äquator nordwärts überschritten. Dieser Zeitpunkt definiert den Beginn des astronomischen Frühlings. Wetter: sonnig bei 20 °C, Wind aus S mit 21 km/h, 26 % Luftfeuchtigkeit.
20140321_0006 :: Enge Begegnung zwischen Saturn und Mond
20140321_0006 :: Enge Begegnung zwischen Saturn und Mond
Der Mond läuft diese Nacht am Planeten Saturn (0.3 Grösse) vorbei. Die nächste Annäherung findet um 4 Uhr statt. Der Abstand zwischen beiden Gestirnen beträgt dann weniger als zwei Monddurchmesser (rund 0.9°).
20140321_0009 :: Mondnacht mit Saturn
20140321_0009 :: Mondnacht mit Saturn
Am 21.03.2014 kam es zu einer engen Begegnung zwischen Saturn und dem abnehmenden Mond. Mehr Bilder von der Begegnung in unseren Astrofotos.
20140321_0015 :: Abnehmender Mond
20140321_0015 :: Abnehmender Mond
Maximale Libration in Länge: Der Krater Grimaldi - dunkelste Stelle auf der Vorderseite - an der Ostseite des Mondes steht randfern und ist deshalb besser sichtbar als sonst.
20140321_0024 :: Enge Begegnung zwischen Saturn und Mond
20140321_0024 :: Enge Begegnung zwischen Saturn und Mond
Der Mond läuft diese Nacht südlich am Planeten Saturn (0.3 Grösse) vorbei. Die nächste Annäherung findet um 4 Uhr statt. Der Abstand zwischen beiden Gestirnen beträgt dann weniger als zwei Monddurchmesser (rund 0.9°).
20140321_0217 :: Abnehmender Mond
20140321_0217 :: Abnehmender Mond
Maximale Libration in Länge: Der Krater Grimaldi - dunkelste Stelle auf der Vorderseite - an der Ostseite des Mondes steht randfern und ist deshalb besser sichtbar als sonst.
20140321_0218 :: Enge Begegnung zwischen Saturn und Mond
20140321_0218 :: Enge Begegnung zwischen Saturn und Mond
Der Mond läuft diese Nacht südlich am Planeten Saturn (0.3 Grösse) vorbei. Die nächste Annäherung findet um 4 Uhr statt. Der Abstand zwischen beiden Gestirnen beträgt dann weniger als zwei Monddurchmesser (rund 0.9°).
20140321_0322 :: Enge Begegnung zwischen Saturn und Mond
20140321_0322 :: Enge Begegnung zwischen Saturn und Mond
Der Mond läuft diese Nacht südlich am Planeten Saturn (0.3 Grösse) vorbei. Die nächste Annäherung findet um 4 Uhr statt. Der Abstand zwischen beiden Gestirnen beträgt dann weniger als zwei Monddurchmesser (rund 0.9°).
20140322_1841 :: Aufbruch
20140322_1841 :: Aufbruch
Wetter: bewölkt bei 9 °C, Wind aus SW mit 6 km/h, 77 % Luftfeuchtigkeit.
20140323_1940 :: Nautische Abenddämmerung
20140323_1940 :: Nautische Abenddämmerung
Wetter: leicht bewölkt, 6 °C, Wind aus NW mit 3 km/h, 59 % Luftfeuchtigkeit.
20140323_1943 :: Sternbild Orion
20140323_1943 :: Sternbild Orion
Unser Favorit unter den Sternbildern der Nordhalbkugel.
20140325_1833 :: Sonnenuntergang
20140325_1833 :: Sonnenuntergang
Die dunklen Punkte auf der Sonne sind Sonnenflecken (sunspots).
20140325_1835 :: Sonne und Freileitungsmast
20140325_1835 :: Sonne und Freileitungsmast
Die dunklen Punkte auf der Sonne sind Sonnenflecken (sunspots).
20140325_1836 :: Sonne und Freileitungsmast
20140325_1836 :: Sonne und Freileitungsmast
Wetter: fast wolkenlos, klar, 8 °C, Wind aus S mit 3 km/h, 39 % Luftfeuchtigkeit.
20140329_1954 :: Planet Jupiter und die vier galileischen Monde
20140329_1954 :: Planet Jupiter und die vier galileischen Monde
Um 21.12 Uhr bedeckte Jupiter den Mond Europa. Auf dem Foto von 19:54 Uhr ist Europa rechts von Jupiter ganz in dessen Nähe zu sehen. Rechts von Europa sind Io und Kallisto und links oberhalb des Planeten der Mond Ganymed zu sehen.
20140329_2019 :: Orionnebel
20140329_2019 :: Orionnebel
Der Orionnebel ist ein Emissionsnebel im Sternbild Orion und besteht aus den Einzelobjekten M 42 im Süden und M 43 im Norden.
20140404_1122 :: Saharastaub über Eisingen
20140404_1122 :: Saharastaub über Eisingen
Die starke Aufhellung des Himmels rund um die Sonne belegt, dass zur Zeit viel Staub in der Atmosphäre ist. Wetter: Überwiegend bewölkt, 16 °C, Wind aus O mit 6 km/h, 45 % Luftfeuchtigkeit.
20140404_1837 :: Kirschblüten
20140404_1837 :: Kirschblüten
20140404_1841 :: Blüten der Schwarzen Knorpelkirsche
20140404_1841 :: Blüten der Schwarzen Knorpelkirsche
20140404_1848 :: Saharastaub trübt Sonnenuntergang
20140404_1848 :: Saharastaub trübt Sonnenuntergang
20140405_0844 :: Bergmolch (Ichthyosaura alpestris)
20140405_0844 :: Bergmolch (Ichthyosaura alpestris)
20140405_0921 :: Bergmolch (Ichthyosaura alpestris)
20140405_0921 :: Bergmolch (Ichthyosaura alpestris)
20140405_0922 :: Bergmolch (Ichthyosaura alpestris)
20140405_0922 :: Bergmolch (Ichthyosaura alpestris)
20140405_0922 :: Bergmolch (Ichthyosaura alpestris)
20140405_0922 :: Bergmolch (Ichthyosaura alpestris)
20140411_2014 :: Wetterbild
20140411_2014 :: Wetterbild
Wetter: 14 °C, leicht bewölkt, Wind aus SO mit 14 km/h, 43 % Luftfeuchtigkeit.
20140414_1928 :: Linke Nebensonne
20140414_1928 :: Linke Nebensonne
20140414_1928 :: Linke Nebensonne
20140414_1928 :: Linke Nebensonne
20140418_1423 :: Hagelschauer am Karfreitag
20140418_1423 :: Hagelschauer am Karfreitag
Erbsengroße Hagelkörner prallen auf Glasplatte. Wetter: bedeckt, 10 °C, Wind aus NO mit 21 km/h, 49 % Luftfeuchtigkeit.
20140420_0929 :: Frohe Ostern - Happy Easter
20140420_0929 :: Frohe Ostern - Happy Easter
20140423_2014 :: Eisingen Sunset
20140423_2014 :: Eisingen Sunset
20140423_2014 :: Wetterbild
20140423_2014 :: Wetterbild
Wetter: 19 °C, klar, teilweise bewölkt, Wind aus O mit 6 km/h, 24 % Luftfeuchtigkeit. Tageshöchsttemperatur 21 °C.
20140423_2015 :: Fast schon wie Sommer
20140423_2015 :: Fast schon wie Sommer
20140430_2118 :: Der Südhimmel brennt
20140430_2118 :: Der Südhimmel brennt
Wetter: 14 °C, Gewitter, Wind aus NW mit 11 km/h, 77 % Luftfeuchtigkeit.
20140501_0858 :: Schwertllie (Iris germanica)
20140501_0858 :: Schwertllie (Iris germanica)
Wetter: Regen, 12 °C, Wind aus W mit 6 km/h, 92 % Luftfeuchtigkeit.
20140503_2036 :: Gute Aussichten für den morgigen Flohmarkt in Eisingen
20140503_2036 :: Gute Aussichten für den morgigen Flohmarkt in Eisingen
Wetter: Überwiegend bewölkt, 8°C, Wind aus O mit 6 km/h, 55 % Luftfeuchtigkeit.
20140504_2157 :: Zunehmender Mond
20140504_2157 :: Zunehmender Mond
20140504_2209 :: Konstellation Lambda Geminorum - Erdmond - Jupiter
20140504_2209 :: Konstellation Lambda Geminorum - Erdmond - Jupiter
Am 04. Mai 2014 zog der Mond am abendlichen Westhimmel in der Nähe des Jupiters vorbei. Die zunehmende Sichel des Erdtrabanten bedeckte dabei im Südwesten des deutschen Sprachraums den Stern Lambda Geminorum (λ Gem, 3,6 mag) in den Zwillingen. An unserem Beobachtungsort in Eisingen in Unterfranken kam es zwar nicht direkt zu einer Bedeckung, aber zu einer interessant zu beobachtenden sehr engen Begegnung beider Objekte.
20140504_2228 :: Mond begegnet Lambda Geminorum
20140504_2228 :: Mond begegnet Lambda Geminorum
20140504_2236 :: Mond begegnet Lambda Geminorum
20140504_2236 :: Mond begegnet Lambda Geminorum
20140504_2240 :: Mond begegnet Lambda Geminorum
20140504_2240 :: Mond begegnet Lambda Geminorum
20140504_2243 :: Mond begegnet Lambda Geminorum
20140504_2243 :: Mond begegnet Lambda Geminorum
20140504_2244 :: Mond begegnet Lambda Geminorum
20140504_2244 :: Mond begegnet Lambda Geminorum
20140504_2248 :: Mond begegnet Lambda Geminorum
20140504_2248 :: Mond begegnet Lambda Geminorum
20140504_2250 :: Mond begegnet Lambda Geminorum
20140504_2250 :: Mond begegnet Lambda Geminorum
20140504_2255 :: Mond begegnet Lambda Geminorum
20140504_2255 :: Mond begegnet Lambda Geminorum
20140505_1235 :: Schwertlilie (Iris germanica)
20140505_1235 :: Schwertlilie (Iris germanica)
20140511_1732 :: Seit Tagen Windböen und Regenschauer
20140511_1732 :: Seit Tagen Windböen und Regenschauer
Wer heute, am Muttertag, unterwegs war, musste wettermäßig auf alles gefasst sein. Wetter: 13 °C, Wind aus W mit 40 km/h, 49 % Luftfeuchtigkeit.
20140512_2108 :: Regnerisch, windig und ziemlich frisch
20140512_2108 :: Regnerisch, windig und ziemlich frisch
Wetter: 9 °C, Wind aus NW mit 26 km/h, 71 % Luftfeuchtigkeit.
20140513_1801 :: Wetterbild aus Eisingen
20140513_1801 :: Wetterbild aus Eisingen
Wetter: bewölkt, 12 °C, Wind aus W mit 26 km/h, 42 % Luftfeuchtigkeit.
20140514_2148 :: Mondaufgang
20140514_2148 :: Mondaufgang
20140516_1938 :: Wetterbild aus Eisingen
20140516_1938 :: Wetterbild aus Eisingen
Wetter: teilweise bewölkt, 15 °C, Wind mit 0 km/h, 55 % Luftfeuchtigkeit. Zwischen einem intensiven Tiefdruckgebiet mit Zentrum über dem nördlichen Balkan und einer von den Britischen Inseln bis nach Nordwestrussland reichenden Hochdruckzone wird mit einer nordöstlichen Strömung weiterhin kalte und feuchte Luft nach Bayern geführt.
20140516_2157 :: Planet Merkur
20140516_2157 :: Planet Merkur
Heute Abend konnte man den Planeten Merkur (-0,3 mag) für rund 90 Minuten in der Abenddämmerung am Nordwesthimmel von Eisingen sehen. Merkur kann sich als innerster Planet des Sonnensystems nur bis zu einem Winkel von maximal 28 Grad (größte Elongation) von der Sonne entfernen und ist daher schwierig zu beobachten.
20140516_2158 :: Planet Merkur in der Abenddämmerung
20140516_2158 :: Planet Merkur in der Abenddämmerung
Heute Abend konnte man den Planeten Merkur (-0,3 mag) für rund 90 Minuten in der Abenddämmerung am Nordwesthimmel von Eisingen sehen. Merkur kann sich als innerster Planet des Sonnensystems nur bis zu einem Winkel von maximal 28 Grad (größte Elongation) von der Sonne entfernen und ist daher schwierig zu beobachten.
20140517_0545 :: Zwei Tage nach Vollmond
20140517_0545 :: Zwei Tage nach Vollmond
20140519_2056 :: Wetterbild aus Eisingen
20140519_2056 :: Wetterbild aus Eisingen
Wetter: leicht bewölkt, 21 °C, Wind aus S mit 6 km/h, 37 % Luftfeuchtigkeit. Deutscher Wetterdienst: Zwischen einem kräftigen Tiefdruckgebiet vor der Küste Westeuropas und einem Hoch über Osteuropa wehen von Südwesten sehr warme Luftmassen heran.
20140522_1908 :: Schon wieder Saharastaub über Eisingen
20140522_1908 :: Schon wieder Saharastaub über Eisingen
Wetter während der Aufnahme: Teilweise bewölkt, 27 °C, Wind aus O mit 6 km/h, 24 % Luftfeuchtigkeit.
20140522_1908 :: Schon wieder Saharastaub über Eisingen (Inversion)
20140522_1908 :: Schon wieder Saharastaub über Eisingen (Inversion)
Wetter während der Aufnahme: Teilweise bewölkt, 27 °C, Wind aus O mit 6 km/h, 24 % Luftfeuchtigkeit.
20140522_2217 :: Wolkenblitze über Eisingen
20140522_2217 :: Wolkenblitze über Eisingen
Kaum war die Unwetterwarnung des Deutschen Wetterdienstes veröffentlicht, ging es in Eisingen auch schon los. Das Gewitter zog rasch von Südwesten heran und die Blitze entluden sich meist zwischen den Wolken. Das ganze Spektakel dauerte gerade ein Mal 20 Minuten und endete mit einem kräftigen Hagelschauer.
20140522_2219 :: Wolkenblitze über Eisingen
20140522_2219 :: Wolkenblitze über Eisingen
Blitze treten zwischen Wolken oder zwischen Wolken und der Erde auf. In der Fotografie unterscheidet man zwischen Tages- und Nachtaufnahmen. Letztere gelingen wesentlich einfacher, da man mit längeren Belichtungszeiten arbeiten kann. Entscheidend für den Erfolg ist vor allem die Intensität des Gewitters.
20140522_2220 :: Wolkenblitze über Eisingen
20140522_2220 :: Wolkenblitze über Eisingen
20140530_2112 :: Flugzeuge beeinflussen das Aussehen des Sonnenuntergangs
20140530_2112 :: Flugzeuge beeinflussen das Aussehen des Sonnenuntergangs
Sieht zwar schön aus, ist aber leider nur das Werk von Flugzeugen über dem Frankfurter Airport von Eisingen aus gesehen.
20140530_2116 :: Flugzeuge beeinflussen das Aussehen des Sonnenuntergangs
20140530_2116 :: Flugzeuge beeinflussen das Aussehen des Sonnenuntergangs
Wetter während der Aufnahme: leicht bewölkt, klar bei 10 °C, Wind aus W mit 3 km/h, 71 % Luftfeuchtigkeit.
20140530_2120 :: Schmale Mondsichel
20140530_2120 :: Schmale Mondsichel
Am 30. Mai 2014 haben wir die sehr schmale, erst etwa 49 Stunden alte Mondsichel in der Abenddämmerung am Westhimmel von Eisingen fotografiert. Auf dem Bild ist sie erst zu 4,3 % beleuchtet.
20140530_2134 :: Schmale Mondsichel
20140530_2134 :: Schmale Mondsichel
Am 30. Mai 2014 haben wir die sehr schmale, erst etwa 49 Stunden alte Mondsichel in der Abenddämmerung am Westhimmel von Eisingen fotografiert. Auf dem Bild ist sie erst zu 4,3 % beleuchtet.
20140530_2145 :: Schmale Mondsichel
20140530_2145 :: Schmale Mondsichel
Am 30. Mai 2014 haben wir die sehr schmale, erst etwa 49 Stunden alte Mondsichel in der Abenddämmerung am Westhimmel von Eisingen fotografiert. Auf dem Bild ist sie erst zu 4,3 % beleuchtet.
20140530_2156 :: Schmale Mondsichel
20140530_2156 :: Schmale Mondsichel
Am 30. Mai 2014 haben wir die sehr schmale, erst etwa 49 Stunden alte Mondsichel in der Abenddämmerung am Westhimmel von Eisingen fotografiert. Auf dem Bild ist sie erst zu 4,3 % beleuchtet.
20140608_2103 :: Hitzerekorde an Pfingsten in Eisingen
20140608_2103 :: Hitzerekorde an Pfingsten in Eisingen
Wetter am Abend während der Aufnahme: wolkenlos, knapp 30 °C, Wind aus S mit 6 km/h, 18 % Luftfeuchtigkeit. Am Spätnachmittag war das Thermometer in Eisingen auf stolze 33 °C geklettert, einer der höchsten in Bayern gemessenen Werte. Am späten Nachmittag des 09.06.2014 wurde kurzzeitig sogar die 36 °C-Marke geknackt. In Kitzingen konnte die heißeste Temperatur in Deutschland gemessen werden: 36,7 °C.
20140608_2230 :: Die ISS am wolkenlosen Nordhimmel von Eisingen
20140608_2230 :: Die ISS am wolkenlosen Nordhimmel von Eisingen
Am 08.06.2014 konnten wir von 22:26 Uhr bis 22:33 Uhr in unserer Region die Internationale Raumstation (ISS) mit dem deutschen Astronauten Alexander Gerst an Bord beobachten. Sie flog von W nach NNW und dann nach O.
20140608_2231 :: Die Internationale Raumstation (ISS) am wolkenlosen Himmel von Eisingen
20140608_2231 :: Die Internationale Raumstation (ISS) am wolkenlosen Himmel von Eisingen
Am 08.06.2014 konnten wir von 22:26 Uhr bis 22:33 Uhr in unserer Region die ISS mit dem deutschen Astronauten Alexander Gerst an Bord beobachten. Sie flog von W nach NNW und dann nach O.
20140608_2357 :: Zunehmender Mond am wolkenlosen Himmel von Eisingen
20140608_2357 :: Zunehmender Mond am wolkenlosen Himmel von Eisingen
Am Pfingstsonntag, 08.06.2014, konnte von 16 Uhr bis 19 Uhr auf dem zunehmenden Mond im Bereich von Sinus Iridum der sogenannte Goldene Henkel gesehen werden, da waren wir aber beim Baden und hatten keine Zeit für Astronomie.
20140609_0007 :: Strichspuraufnahme der Internationalen Raumstation (ISS)
20140609_0007 :: Strichspuraufnahme der Internationalen Raumstation (ISS)
Ein zweites Mal in dieser Nacht und zwar am 09.06.2014 von 00:03 Uhr bis 00:10 Uhr konnten wir die ISS am wolkenlosen Himmel bei angenehmen 21 °C (Wind mit 0 km/h, 75 % Luftfeuchtigkeit) beobachten und aufnehmen. Dieses Mal flog sie von WNW nach N und dann nach O.
20140611_1614 :: Wetterbild aus Eisingen
20140611_1614 :: Wetterbild aus Eisingen
Allen Unwetterwarnungen der letzten Tage zum Trotz, herrschte in Eisingen heute wieder Badewetter bei Höchsttemperaturen um die 31 °C.
20140615_1835 :: Blüten der Blauen Passionsblume
20140615_1835 :: Blüten der Blauen Passionsblume
Neu auf unserer Terrasse – die ersten Blüten der Blauen Passionsblume (Passiflora caerulea) aus der artenreichen Pflanzengattung der Passionsblumen (Passiflora).
20140616_1511 :: Dunkle Erdhummel (Bombus terrestris) auf Lavendelblüte
20140616_1511 :: Dunkle Erdhummel (Bombus terrestris) auf Lavendelblüte
20140616_1511 :: Kleiner Kohlweißling (Pieris rapae) auf Lavendelblüte
20140616_1511 :: Kleiner Kohlweißling (Pieris rapae) auf Lavendelblüte
20140616_1517 :: Kleiner Fuchs (Aglais urticae) auf Lavendelblüten
20140616_1517 :: Kleiner Fuchs (Aglais urticae) auf Lavendelblüten
20140616_1518 :: Honigbiene (Apis) auf Nektarsuche
20140616_1518 :: Honigbiene (Apis) auf Nektarsuche
20140616_1518 :: Kleiner Fuchs (Aglais urticae) auf Brautschau
20140616_1518 :: Kleiner Fuchs (Aglais urticae) auf Brautschau
20140616_1521 :: Blüte der Blauen Passionsblume (Passiflora caerulea)
20140616_1521 :: Blüte der Blauen Passionsblume (Passiflora caerulea)
20140616_1650 :: Zauneidechse (Lacerta agilis)
20140616_1650 :: Zauneidechse (Lacerta agilis)
20140616_1652 :: Zauneidechse (Lacerta agilis)
20140616_1652 :: Zauneidechse (Lacerta agilis)
20140616_1653 :: Zauneidechse (Lacerta agilis)
20140616_1653 :: Zauneidechse (Lacerta agilis)
20140616_1654 :: Zauneidechse (Lacerta agilis)
20140616_1654 :: Zauneidechse (Lacerta agilis)
20140623_1935 :: Früchte der Schwarzen Knorpelkirsche
20140623_1935 :: Früchte der Schwarzen Knorpelkirsche
In diesem Jahr sind sie bereits seit Mitte Juni reif.
20140623_1955 :: Teil eines 22°-Rings um die Sonne
20140623_1955 :: Teil eines 22°-Rings um die Sonne
Eigentlich deuten Halone auf einen Wetterumschwung hin. Seit über drei Wochen hat es bei uns keinen Regen gegeben. Traut man den Wettervorhersagen, soll das auch noch die nächsten Tage so bleiben. Wetter: 21 °C, Wind aus NO mit 11 km/h, 30 % Luftfeuchtigkeit.
20140623_2120 :: Noch bleibt es bis in die Nacht hinein recht hell
20140623_2120 :: Noch bleibt es bis in die Nacht hinein recht hell
Doch bereits in den kommenden Tagen werden die Nächte schon wieder etwas länger. Wetter: 19 °C, Wind aus NO mit 14 km/h, 35 % Luftfeuchtigkeit.
20140625_2129 :: Spätester Sonnenuntergang des Jahres
20140625_2129 :: Spätester Sonnenuntergang des Jahres
Wenige Tage nach dem längsten Tag fand am 25. Juni 2014 um 21:26 Uhr in Eisingen der späteste Sonnenuntergang des Jahres statt. Wetter: 16 °C, Wind aus N mit 11 km/h, 41 % Luftfeuchtigkeit. Absolut klare Sicht mit geringer Bewölkung am Westhimmel.
20140627_1930 :: Backhäusle in der Hauptstraße in Eisingen
20140627_1930 :: Backhäusle in der Hauptstraße in Eisingen
Vom 27.06. - 29.06.2014 fand in Eisingen das 37. Eisinger Backhäuslesfest statt.
20140629_2104 :: Regenbogen über Eisingen
20140629_2104 :: Regenbogen über Eisingen
20140629_2106 :: Regenbogen über Eisingen
20140629_2106 :: Regenbogen über Eisingen
20140702_2317 :: Zunehmende Mondsichel am Westhimmel von Eisingen
20140702_2317 :: Zunehmende Mondsichel am Westhimmel von Eisingen
Wetter: klar, fast wolkenlos, 12 °C, Wind mit 0 km/h, 76 % Luftfeuchtigkeit.
20140702_2324 :: Sternbild Skorpion (Scorpius)
20140702_2324 :: Sternbild Skorpion (Scorpius)
Der rötliche Stern Antares im Sternbild Skorpion ist derzeit ein auffälliger Stern genau im Süden. Antares ist die meiste Zeit im Jahr nahe am Horizont oder gar nicht sichtbar. Er ist ein guter Ausgangspunkt für Sternwanderungen mit dem Fernglas. In seiner Umgebung finden sich eine Vielzahl von Sternansammlungen, offenen Sternhaufen, die teilweise auch mit sanft schimmernden Nebeln durchzogen und umgeben sind.
20140706_1136 :: Tag der Franken in Ochsenfurt am Main
20140706_1136 :: Tag der Franken in Ochsenfurt am Main
20140706_1140 :: Tag der Franken in Ochsenfurt am Main
20140706_1140 :: Tag der Franken in Ochsenfurt am Main
Ochsenfurt ist eine Stadt im unterfränkischen Landkreis Würzburg und liegt an der Spitze des südlichen Maindreiecks. Die historische Altstadt verfügt über eine weitgehend erhaltene mittelalterliche Befestigungsanlage mit zahlreichen Türmen und Stadttoren.
20140706_1151 :: Tag der Franken in Ochsenfurt am Main
20140706_1151 :: Tag der Franken in Ochsenfurt am Main
Hauptstraße und Rathaus
20140706_1154 :: Tag der Franken in Ochsenfurt am Main
20140706_1154 :: Tag der Franken in Ochsenfurt am Main
Hauptstraße und Klingentorturm - einst Gefängnis, heute Jugendherberge.
20140706_1155 :: Tag der Franken in Ochsenfurt am Main
20140706_1155 :: Tag der Franken in Ochsenfurt am Main
Hauptstraße mit Fachwerkhäusern
20140706_1156 :: Tag der Franken in Ochsenfurt am Main
20140706_1156 :: Tag der Franken in Ochsenfurt am Main
Neues Rathaus: dreiseitig freistehender Satteldachdachau mit westlich auf Konsolen vorkragendem, verputztem Fachwerk. Schmalseiten massiv, mit Treppengiebeln, Uhrentürmchen mit Spitzhelm, Hausmadonna sowie Freitreppe mit spätgotischer Maßwerkbrüstung, vor 1497 bis um 1513, mit östlichem, zweigeschossigen Anbau mit Satteldach und Treppengiebel.
20140706_1157 :: Tag der Franken in Ochsenfurt am Main
20140706_1157 :: Tag der Franken in Ochsenfurt am Main
Fachwerkhäuser in der Hauptstraße
20140706_1159 :: Tag der Franken in Ochsenfurt am Main
20140706_1159 :: Tag der Franken in Ochsenfurt am Main
Fachwerkhäuser in der Hauptstraße Richtung Klingentor.
20140706_1206 :: Tag der Franken in Ochsenfurt am Main
20140706_1206 :: Tag der Franken in Ochsenfurt am Main
Ochsenfurter Tracht
20140706_1207 :: Tag der Franken in Ochsenfurt am Main
20140706_1207 :: Tag der Franken in Ochsenfurt am Main
20140706_1211 :: Tag der Franken in Ochsenfurt am Main
20140706_1211 :: Tag der Franken in Ochsenfurt am Main
20140706_1216 :: Tag der Franken in Ochsenfurt am Main
20140706_1216 :: Tag der Franken in Ochsenfurt am Main
Blick zum Klingentor
20140706_1216 :: Tag der Franken in Ochsenfurt am Main
20140706_1216 :: Tag der Franken in Ochsenfurt am Main
Der Festzug beginnt und bewegt sich in Richtung Altstadt
20140706_1216 :: Tag der Franken in Ochsenfurt am Main
20140706_1216 :: Tag der Franken in Ochsenfurt am Main
20140706_1216 :: Tag der Franken in Ochsenfurt am Main
20140706_1216 :: Tag der Franken in Ochsenfurt am Main
20140706_1217 :: Tag der Franken in Ochsenfurt am Main
20140706_1217 :: Tag der Franken in Ochsenfurt am Main
Cookies erleichtern die Bereitstellung von Diensten. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen ...